Unbekannter Künstler, "Heilige Familie", 1950er Jahre, Sgrafitto, ca. 3,5 x 2,10 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst, Christine Kellermann

Unbekannter Künstler, "Heilige Familie", 1950er Jahre, Sgrafitto, ca. 3,5 x 2,10 m 

Bous, Unbekannt, Fassadengestaltung

Letzte Änderung: 29/11/2011

Unbekannter Künstler

"Heilige Familie", 1950er Jahre
Sgrafitto, ca. 3,5 x 2,10 m
Bous, Katholische öffentliche Bücherei, Außenfassade neben dem Eingang, Klammstraße 8

In den Putz der Hausfassade ist ein farbiges Sgrafitto mit der Darstellung der Heiligen Familie eingelassen. Josef, gekennzeichnet durch das Zimmermannsbeil, auf das er sich locker stützt, steht groß und beschützend hinter Maria und dem Jesusknaben. Während Maria mit der Geste des Umfangens auf Jesus weist, breitet dieser segnend seine Arme aus. Die Figuren sind in einem klaren Aufbau und in einer vereinfachten, geometrisch-flächigen Formensprache wiedergegeben. Die Reduzierung auf die Farben Weiß, Grün und Rotbraun in gedeckten Tönen unterstreicht den Eindruck statuarischer Ruhe. Rechts unten ist das Sgrafitto mit einem in den Putz geritzten "S" monogrammiert.

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.