Werner Bauer, Lichtwand, 1978, Kunststoff, Plexiglas, Papier, ­Leuchtstoffröhren, blau, orange, schwarz, gelb, 2,32 x 1,44 x 0,15 m. Foto: Gottfried Köhler

Werner Bauer, Lichtwand, 1978, Kunststoff, Plexiglas, Papier, ­Leuchtstoffröhren, blau, orange, schwarz, gelb, 2,32 x 1,44 x 0,15 m 

Dillingen, Bauer, Lichtwand

Letzte Änderung: 06/05/2009

Werner Bauer
Lichtwand, 1978
Kunststoff, Plexiglas, Papier, ­Leuchtstoffröhren, blau, orange, schwarz, gelb, 2,32 x 1,44 x 0,15 m
Dillingen-Diefflen, Kreissparkasse Saarlouis, Geschäftsstelle Dillingen-Diefflen, Düppenweilerstraße

Auf einer schwarzen, abgerundeten Kunststoffplatte sind geschliffene Plexiglaskegel von drei Größen und Höhen zu einer zentralen rechteckigen Verdichtung hin geordnet. Die Verteilung der unterschiedlichen Elemente erfolgt gegenläufig. Wie die Betonung der Struktur so ist auch die Zunahme der Helligkeit zentrisch angelegt. Die Kegel lassen einfallendes Licht durch, reflektieren und fangen es ein, bündeln es und verschaffen ihm an den geschliffenen Kanten Austritt. Den Kegeln ist ein farbiges graphisches Raster unterlegt, das die physikalisch bedingten Verzerrungen verstärkt und gewollt zu Irritationen führt.

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Werner Bauer. Werke 1964-1989. Bearbeitet von Isolde Köhler-Schommer. Saarbrücken 2001, S. 27 (ÖR 39) >>>
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

 

Isolde Köhler-Schommer


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.