Eberhardt Killguss, Eingangstür, 1973, Email in Rotbraun, Blau, Weiß, Griffe aus Keramik, jeder Flügel: 1,92 x 0,88 x 0,02 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Eberhardt Killguss, Eingangstür, 1973, Email in Rotbraun, Blau, Weiß, Griffe aus Keramik, jeder Flügel: 1,92 x 0,88 x 0,02 m 

Dillingen, Killguss, Eingangstür

Letzte Änderung: 31/03/2009

Eberhardt Killguss
Eingangstür, 1973
Email in Rotbraun, Blau, Weiß, Griffe aus Keramik, jeder Flügel: 1,92 x 0,88 x 0,02 m
Dillingen, Neues Rathaus, Eingangstür, Rathausstraße

 

Jeder der beiden Flügel der Eingangstüre ist in sechs hochrechteckige Emailfelder unterteilt. Spiegelsymmetrisch gemeint, hebt sich auf jedem Türflügel eine ähnliche übergreifende, zerfurchte Form von dem rotbraunen Untergrund ab. Gemeinsam umfassen und definieren sie das Zentrum der Türe mit den beiden keramischen, halbkreisförmigen Griffen. In die großen Formen sind zahlreiche armorphe, weiße Felder eingeschrieben, die fast als Knochengerüst wirken. Mit ihrer kräftigen Farbgebung und dem morphologisch anmutenden Charakter setzt die Tür einen gewollten Gegensatz zu der schmucklosen Betonfassade. Die Ausführung der Emailarbeit übernahm die Firma Bartz.

 

Bibliografie

  • Kunstverein Dillingen im Alten Schloss, Dillingen/Saar (Hg.): Kunstführer Dillingen/Saar. Dillingen 1999, S. 24
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.