Dorothea Zech, Wandbehang, Tränenbaum, ca. 1977. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Dorothea Zech, Wandbehang, Tränenbaum, ca. 1977 

Saarlouis, Zech, Wandbehang

Letzte Änderung: 24/11/2009

Dorothea Zech
Wandbehang "Tränenbaum", um 1977
Saarlouis, Max-Planck-Gymnasium, Pavillonstraße 24

Im ersten Obergeschoss des Erweiterungsbaus hängt im Schul­leiterzimmer ein Wandbehang von Dorothea Zech. Er wurde 1977 angekauft. Der Titel »Tränenbaum« kontrastiert zu der eher heiter-gelassenen Aus­strah­lung der Darstellung. Im Zentrum steht ein kahler Baum, der sein Geäst bildbeherrschend vor einem land­schaft­s­artigen Hintergrund in vorherrschenden Grün- und Blau­tönen aus­brei­t­et. Durch die Struktur seines Wachstums und durch die stilisierte Wiedergabe seiner schuppigen Borke erinnert er an eine kultivierte Platane. In den Ästen sitzen Vögel mit auffallenden Schwanzfedern – sind es Turteltauben, sind es Paradies­vögel? Sie verharren ruhig. Wie in einem Traum oder Märchen umgaukeln Tränen das Geäst. In Tropfen- oder Blattform wiederge­geben, sind viele von ihnen zu Paaren verschmolzen, scheinen manche mit eigenen Augen zu blicken. Applikationen aus verschiedenen Garnen und Perlen erhöhen den Reiz der rätselhaften Darstellung.

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009 >>>

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.