Paul Schneider, "Schäfer mit Schafen", 1955, Sgraffito in Grau und Weiß, ca. 2,30 x 1,20 x 0,015 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Paul Schneider, "Schäfer mit Schafen", 1955, Sgraffito in Grau und Weiß, ca. 2,30 x 1,20 x 0,015 m 

Paul Schneider, "Schäfer mit Schafen", 1955, Sgraffito in Grau und Weiß, ca. 1,31 x 2,20 x 0,015 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Paul Schneider, "Schäfer mit Schafen", 1955, Sgraffito in Grau und Weiß, ca. 1,31 x 2,20 x 0,015 m; 

Paul Schneider, "Schäfer mit Schafen", 1955, Sgraffito in Grau und Weiß, ca. 0,87 x 1,45 x 0,015 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Paul Schneider, "Schäfer mit Schafen", 1955, Sgraffito in Grau und Weiß, ca. 0,87 x 1,45 x 0,015 m 

Saarwellingen, Schneider, Wandgestaltung

Letzte Änderung: 26/11/2009

Paul Schneider
"Schäfer mit Schafen", 1955
Wandgestaltung in drei Teilen, Sgraffito in Grau und Weiß
ca. 1,31 x 2,20 x 0,015 m; ca. 2,30 x 1,20 x 0,015 m; ca. 0,87 x 1,45 x 0,015 m
Saarwellingen, Reisbach, Grundschule Reisbach der Gemeinde Saarwellingen, Treppenhaus, Lohwiese 13

Die mehrteilige Wandgestaltung von Paul Schneider im Treppenhaus des ehemaligen Volksschulgebäudes gehört zu den frühen Arbeiten, die der Künstler für den öffentlichen Raum geschaffen hat. Sie besteht aus einem größeren Bildfeld, das den aufrecht stehenden Hirten am Rande einer Schafherde zeigt, und zwei kleineren Feldern mit jeweils zwei Schafen. Mensch und Tiere sind in abstrahierten Formen wiedergegeben. Auf Umrisslinien und Flächen reduziert, erscheinen die Tiere gleichwohl in charakteristischen Formen und Haltungen. Der Reiz der zweifarbigen Darstellung liegt in dem Spiel der Überschneidungen und des Farbwechsels. Im Saarland war während der 1950er Jahre das Motiv des Hirten mit Schafen durchaus beliebt. Es kommt auch als religiöses Thema in der Gestalt des "Guten Hirten" oder des "Heiligen Wendelinus" vor.

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland, Band 3, Landkreis Saarlouis. 1945-2006. Saarbrücken 2009 >>>

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.