Stefan Kuberek, "Tholeyit am Schaumberg", 2008, Findling (Foto: Christine Kellermann)

Stefan Kuberek, "Tholeyit am Schaumberg", 2008, Findling 

"Tholeyit am Schaumberg", 2008 (Foto: Christine Kellermann)

"Tholeyit am Schaumberg", 2008 

Schaumberg, Kuberek, Installation

Letzte Änderung: 25/11/2009

Stefan Kuberek

Installation "Tholeyit am Schaumberg", 2008

Findling

1. Symposion "Gipfelkunst am Schaumberg"

Tholey, Schaumberg, Herzweg

 

In dem Objekt von Stefan Kuberek stellt sich eine Kernfrage des Symposions "Gipfelkunst": Natur/Landschaft oder Menschenwerk? Oder "wie kommt der Stein in den Baum?"


Stellen wir die erste Frage zurück und formulieren die zweite Frage anders: Was bedeutet der Stein im Baum?

 

Zunächst aber von welcher Art ist dieser Stein? Es ist ein Tholeyit, ein dunkler, dichter Vulkanit, ein Basalt, der aus dem flüssigen Magma des Erdinneren durch Erkalten entsteht. Tholeyitische Basalte sind die häufigsten Gesteine der Erdkruste und bilden den Hauptbestandteil der (mittel-) ozeanischen Kruste - aber das sind die häufig vorkommenden Vettern. Unser Tholeyit ist durch den Gehalt an seltenen Erden etwas besonderes – der etwas andere Tholeyit, der nur hier vorkommt: die besondere geologische Struktur in ihrem Vertreter bestimmt den Ort! Zu Recht also ist dieser Stein hier platziert - eine Landmarke also und damit Menschenwerk. Aber nicht nur: das erkaltende Magma wird aus dem Erdinneren nach oben gedrückt; es wandert und verändert sich dabei; letztlich formt sich Landschaft, wächst und gliedert sich, ist einem Prozess der Wandlung unterworfen, ebenso wie andere Elemente der Landschaft, der Natur, die Vegetation. Bäume wachsen nach oben, gründen fest, ankern mit ihren Wurzeln in Erde und Gestein, diese umschlingend - einerseits, andererseits setzen sie sich gegen den haltenden Widerstand der Erde durch, formen diese langsam, aber stetig und tragen vielleicht auch Teile - mehr miteinander als gegeneinander - nach oben: ein Prozess der Wandlung und Formung, des Werdens und Vergehens der Landschaft und ihrer Teile.


So wie die Steine in der Erde die Wurzeln halten, so halten die Äste der Baumkrone den Stein - Yin und Yang - irgendwie…

 

Bibliografie

  • Gemeinde Tholey und BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Saarland e.V. (Hg.): Gipfelkunst am Schaumberg. Redaktion: Monika Schrickel und Jutta Backes-Burr. Saarbrücken o. J. (2008) 

Michael Jähne


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.