Clothilde Freichel-Baltes, "Glas - Eisen - Kohle", 1978, Kaseinfarbe, rot, braun und grau, 4,50 x 12,00 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Clothilde Freichel-Baltes, "Glas - Eisen - Kohle", 1978, Kaseinfarbe, rot, braun und grau, 4,50 x 12,00 m 

Wadgassen, Freichel-Baltes, Wandgemälde

Letzte Änderung: 20/04/2009

Clothilde Freichel-Baltes

Wandgestaltung "Glas - Eisen - Kohle", 1978

Kaseinfarbe, rot, braun und grau, 4,50 x 12,00 m

Wadgassen, Hostenbach, Kulturhaus, Festsaal, Kaiserstraße 64

 

Für eine Wandgestaltung im Festsaal des Kulturhauses in Hostenbach gab die Gemeinde das Thema "Glas – Eisen – Kohle" vor. Der Auftrag ging an Clothilde Freichel-Baltes. Reduziert auf Rot-, Braun- und zarte Grautöne und ihre Nuancen vor weißem Untergrund, setzt Freichel-Baltes das Thema um, indem sie in einem großen Wandbild nebeneinander zwei Glasbläser vor dem rotglühenden Schmelzofen, die Gebäude des Blechwalzwerkes mit hohen, backsteinroten Schloten sowie das Zechengebäude mit dem Förderturm darstellt. Den Hintergrund bilden die fast pyramidalen, grauen Schlackenhalden, zwischen Walzwerk und Grube erscheint das Dorf Hostenbach mit seinen roten Ziegeldächern. Die leicht, fast heiter wirkende Darstellung erinnert an Buchillustrationen.

 

Bibliografie

    • Peter C. Keller: Als wenn das Förderband in Bewegung wäre... Nicht nur die Hostenbacher haben das Wandbild GLAS EISEN KOHLE ins Herz geschlossen. In: Das Rathaus. Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Wadgassen, Nr. 17, 1983, S. 6
    • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

     

    Oranna Dimmig


    COPYRIGHT ©

    Institut für aktuelle Kunst im
    Saarland an der Hochschule
    der Bildenden Künste Saar

    Choisyring 10
    66740 Saarlouis
    49 (0) 6831 - 460 530

    Facebook

    Besuchen Sie uns auf facebook

    Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

    Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.