Walter Bernstein, Wandmosaik, 1958, ca. 3,30 x 6,00 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Walter Bernstein, Wandmosaik, 1958, ca. 3,30 x 6,00 m 

Walter Bernstein, Wandmosaik, 1958, ca. 3,30 x 6,00 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Walter Bernstein, Wandmosaik, 1958, ca. 3,30 x 6,00 m 

Wallerfangen, Bernstein, Wandgestaltungen

Letzte Änderung: 21/04/2009

Walter Bernstein

Wandgestaltungen, 1958

Mosaik, farbige Keramik, je ca. 3,30 x 6,00 m

Wallerfangen, Erweiterte Realschule, Treppenhäuser, 1. Obergeschoss Nähe Haupteingang und 1. Obergeschoss Nähe Eingang Kleiner Schulhof, Bungertstraße

 

Für den 1958 eingeweihten Neubau der 16-klassigen Volksschule Wallerfangen (heute Erweiterte Realschule) entwarf Walter Bernstein zwei große Wandbilder, die als Mosaike ausgeführt wurden. Ähnlich in der Farbigkeit - es herrschen gedeckte Braun-, Beige- und Blautöne mit Schwarz vor - sind die Mosaike unterschiedlich in der Thematik; das eine Bild zeigt spielende Kinder und Tiere, das andere den "Guten Hirten". In beiden Fällen orientiert sich die Formgebung des Grunds, auf dem die Figuren agieren, an den Treppenläufen. Ist in den unteren Bereichen die Kontur der Darstellungen eher geschlossen, ist sie nach oben offen und bewegt. Einen im Aufbau unterschiedlichen, ansonsten recht ähnlichen "Guten Hirten" hat Walter Bernstein für die Grundschule St. Bonifatius in Überherrn entworfen.

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.