Paul Schneider, Trinkbrunnen mit Wandrelief, 1958, grauer Granit, 2,55 x 1,00 x 0,65 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Paul Schneider, Trinkbrunnen mit Wandrelief, 1958, grauer Granit, 2,55 x 1,00 x 0,65 m 

Wallerfangen, Schneider, Brunnen

Letzte Änderung: 26/11/2009

Paul Schneider

Trinkbrunnen mit Wandrelief, 1958

grauer Granit, 2,55 x 1,00 x 0,65 m

Wallerfangen, Erweiterte Realschule und Grundschule, Pausenhalle Großer Schulhof, Bungertstraße

 

Der Wandbrunnen in der heutigen Erweiterten Realschule stammt aus der Erbauungszeit des Schulhauses, das 1958 seine Pforten für 16 Klassen von Volksschülern öffnete. Trinkbrunnen gehörten damals zur selbstverständlichen Ausstattung von Schulneubauten. Brunnengefäß und Wandrelief sind aus demselben Material gefertigt: grauer Granit. Der relativ niedrige Trog über halbkreisförmigem Grundriss erweitert sich nach oben. Bündig setzt das Relief am Rand auf. Das Bildfeld ist ein ruhiges, spannungsvolles Mehreck mit abgerundeten Ecken. In paradiesischer Nacktheit sind eine Frau und ein Mann dargestellt, vielleicht das biblische erste Menschenpaar Adam und Eva. Im Einklang mit der Natur sitzt die Frau vertieft in die Kommunikation mit einem Fisch, der sich aus einem Gewässer heraus ihr (und vielleicht Futter in ihrer Hand) zuwendet, und kniet der Mann in Zwiesprache mit einem Vogel, der auf seiner Hand sitzt.

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009 >>>

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.