Suzanne Schön und Andrea Gercke-Reinsch, Farbleitsystem, 1992, Homburg, Studentenwohnheim. Foto: Gerhard Westrich

Suzanne Schön und Andrea Gercke-Reinsch, Farbleitsystem, 1992, Homburg, Studentenwohnheim 

Homburg, Schön und Gercke-Reinsch, Farbleitsystem

Letzte Änderung: 24/11/2009

Suzanne Schön und Andrea Gercke-Reinsch
Farbleitsystem, 1992

Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät, Kirrberger Straße 11, Studentenwohnheim, Eingangshalle und Flure

Objekt Nr. 35

 

Die Konzeption der Arbeit entstand im Rahmen des Projektes "Studenten entwerfen für Studenten" an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saar­brücken. In Kooperation mit dem Architekten Dieter Lothschütz ent­wickelten Suzanne Schön und Andrea Gercke-Reinsch ein Farb­leitsystem für die Eingangshalle und die fünf Etagen des Wohnheimes. Die Briefkastenanlage ist nach Stockwerken farblich abgesetzt. Diese Farbgestaltung setzt sich fort in den Türzargen, Bodenbelägen und Türschildern der ein­zelnen Etagen. Die Schilder aus Strukturglas fungieren gleichzeitig als Kommunikationstafeln, da sie neben der Angabe von Geschoss- und Zimmernummern auch Raum für individuelle Gestaltung und persönliche Mitteilungen lassen.

 

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Studenten entwerfen für Studenten. Saarbrücken 1992 >>>
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland, Band 2, Universität des Saarlandes. Saarbrücken 1999, S. 162 >>>
  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Universitätsklinikum Homburg / Medizinische Fakultät. Saarbrücken 2007, S. 33 >>>

 

Redaktion: Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Kategorien

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.