Victor Fontaine, ohne Titel, 1962, Wandbild, Fliesen, bemalt, 3,00 x 1,73 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Victor Fontaine, ohne Titel, 1962, Wandbild, Fliesen, bemalt, 3,00 x 1,73 m 

Dillingen, Fontaine, Wandbild

Letzte Änderung: 06/04/2009

Victor Fontaine
ohne Titel, 1962
Fliesen, bemalt, 3,00 x 1,73 m
Dillingen, Erweiterte Realschule Dillingen, ­Treppenhaus, erstes Obergeschoss, Am Römerkastell

 
Das raumhohe Wandbild setzt sich aus 12 waagerechten und 14 senkrechten Reihen bemalter Fliesen hochrechteckigen Formates zusammen. Dargestellt sind Sonnenblumen, die gerade den Höhepunkt ihrer Blüte überschritten haben. In reduzierten, eckigen Formen und vereinfachter Farbgebung, in der die Farben Gelb, Blau, Grün und Weiß dominieren, ist das Charakteristische dieses Stadiums erfasst: die Blumen neigen allmählich die schwer gewordenen Köpfe mit den hängenden, gelben Blütenblätter. Das Wandbild korrespondiert in Form- und Farbgebung mit den beiden anderen Fliesenbildern Fontaines, wirkt durch die kleinteiligeren Formen indessen malerischer.

 

Der Neubau "Am Römerkas­tell" der damaligen Realschule Dillingen (seit 1965 Kreisrealschule) konnte im November 1962 bezogen werden, zu Ostern 1963 war das Schulhaus vollendet.

 

 Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530