Jakob Lichti, Glasfenster, um 1957. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Jakob Lichti, Glasfenster, um 1957 

Saarlouis, Lichti, Glasfenster

Letzte Änderung: 23/03/2010

Jakob Lichti
Fenstergestaltung, um 1957
Betonverglasung
Saarlouis, Theater am Ring,


1957 wurde unter Stadtbaurat Peter Focht das Theater am Ring nach einem Entwurf des Düsseldorfer Architekten Hanns Rüttgers errichtet. Jakob Lichti gestaltete die Fassade im Eingangsbereich, der durch zweigeschossig überein­ander angeordnete Zwillingsflächen bestimmt wird. Die zweiflügelige gläserne Eingangstüre ist in das Kompartiment unten links integriert. Dessen Restfläche und die Flächen der übrigen drei Felder sind mit klarsichtigen, rechteckigen Glassteinen unterschiedlicher Größe und Formen gefüllt. Die Glassteine sind in Beton eingebettet. Für den Gesamteindruck der Fenster ist der graue Werkstoff in den unregelmäßigen Fugen zwischen den Glassteinen von entscheidender Bedeutung.

 

 

Bibliografie

  • Jo Enzweiler (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum, Saarland. Band 3, Landkreis Saarlouis nach 1945. Aufsätze und Bestandsaufnahme. Saarbrücken 2009

 

 

Oranna Dimmig


COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.