Kunstlexikon

Paul Schneider, Trinkbrunnen mit Wandrelief, 1958, grauer Granit, 2,55 x 1,00 x 0,65 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Wallerfangen, Schneider, Brunnen

Paul Schneider, Trinkbrunnen, 1958
Erweiterte Realschule und Grundschule, Bungertstraße, Wallerfangen
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum

Kunstlexikon

Oswald Hiery, zwei Hasen-Gruppen, 1959, Sandstein, jeder Hase: ca. 0,50 x 0,80 x 0,35 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Ensdorf, Hiery, Skulpturen

Oswald Hiery, zwei Hasengruppen, 1959
Hasenberganlage, Ensdorf
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Plastik

Kunstlexikon

Frauke Eckhardt, "Ort, 360°", 2011, Schaumberg, Tholey. Foto: Frauke Eckhardt

Schaumberg, Eckhardt, Klangkunst

Frauke Eckhardt, "Ort, 360°", 2011
Schaumberg, Tholey
2. Symposion "Gipfelkunst am Schaumberg"
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Neue Medien



Kunstlexikon

Margret Lafontaine, "Idiosynkratische Tischgesellschaft", 1993, Eisen, Holz, Weidenholz, Bronze, Erde, Tontöpfe, 2,50 x 1,15 x 3,90 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Dillingen, Lafontaine, Plastik

Margret Lafontaine, "Idiosynkratische Tischgesellschaft", 1993
Altes Schloss, Schlossstraße, Dillingen
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum

Kunstlexikon

Thomas Wojciechowicz, Brunnen, 1996. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Saarlouis, Wojciechowicz, Brunnen

Thomas Wojciechowicz, 1996
Thelengarten, Saarlouis-Roden
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Plastik

Kunstlexikon

Joachim Pathen, Fenstergestaltung, 1958. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Saarlouis, Pathen, Fenstergestaltung

Joachim Pathen, Wappenfenster, 1958
Grundschule Römerberg, Römerstraße 20, Saarlouis-Roden
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum, (Glas-) Malerei



Kunstlexikon

St. Wendel, Katholische Pfarrkirche St. Anna, 1929/30 nach Entwurf von Hans Herkommer, 1944 zerstört, Außenansicht. Foto aus Johann Joesph Morper: Katholische Kirchenbauten an der Saar. Saarbrücken 1935, S. 41

St. Wendel, Katholische Pfarrkirche St. Anna

Die katholische Kirche St. Anna zu St. Wendel, in den Jahren 1929-30 nach Entwurf von Hans Herkommer errichtet, zählte zu den modernsten Kirchen in dem damaligen Saargebiet und dem Deutschen Reich. Zerstört im Zweiten Weltkrieg, wurde sie in veränderter Form 1948-54 nach Plan von Josef Wilhelm Stockhausen wiedererrichtet.
Kategorien: Architektur, Kunst im sakralen Raum

Kunstlexikon

Paul Schneider, "Quellstein mit 7 x 7 Mulden sowie Skulpturenfeld mit 4 x 4 Steinen", 1982, Granit; Brunnenstein: 1,30 x 3,20 x 3,20 m ; 16 Steine, je: 0,60 x 0,40 x 0,40 m. Foto: Willi Bauer

Dillingen, Schneider, Brunnen

Paul Schneider, "Quellstein mit 7 x 7 Mulden sowie Skulpturenfeld mit 4 x 4 Steinen", 1982
Rosengarten, Karcherstraße, Dillingen
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Plastik

Kunstlexikon

Richard Hoffmann, Plastik, 1962, Steinguss, 2,80 m. Foto: Archiv Richard Hoffmann

Schmelz, Hoffmann, Plastik

Richard Hoffmann, Figurengruppe, 1962
Johannes-Schule, Im Flürchen 19, Hüttersdorf
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Plastik



Kunstlexikon

Joachim Pathen, "Sämann", 1962. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Christine Kellermann

Saarlouis, Pathen, Fassadengestaltung

Joachim Pathen, "Sämann", 1962
Ehemalige Landwirtschaftsschule, Prof.-Notton-Straße, Saarlouis
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum

Kunstlexikon

Gunter Demnig, Stolperstein für Erna Berl, 2011. Foto: Institut für aktuelle Kunst, Christine Kellermann, 2011

St. Wendel, Demnig, Stolperstein, Berl, Erna

Gunter Demnig, Stolperstein für Erna Berl, 2011
Schlossstraße 6/8, St. Wendel
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum

Kunstlexikon

Nikolaus Simon, Stadtwappen, 1951-1954. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Saarlouis, Simon, Wandgestaltung

Nikolaus Simon, 1951-54
Rathaus, Großer Markt / Deutsche Straße, Saarlouis
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Plastik



Kunstlexikon

Gero Koellmann, Optisch-kinetisches Lichtobjekt, 1976. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Saarlouis, Koellmann, Lichtwand

Gero Koellmann, 1976
Finanzamt, Gaswerkweg 25, Saarlouis
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum

Kunstlexikon

Katholische Pfarrkirche St. Barbara, Dudweiler, 1956-60 nach Plan von Heinrich Latz und Anton Laub. Foto: Archiv Institut für aktuelle Kunst

Saarbrücken, Bezirk Dudweiler (Dudweiler), Katholische Pfarrkirche St. Barbara

1956-60 wurde in Dudweiler-Süd die katholische Pfarrkirche St. Barbara nach den Plänen der Architekten Heinrich Latz und Toni Laub errichtet. Das Kirchengebäude ist vor allem wegen seiner Anklänge an saarländische Bergwerksarchitektur und wegen der großflächigen Betonglasfenster von Gabriel Loire bemerkenswert.
Kategorien: Architektur, Kunst im sakralen Raum

Kunstlexikon

Edgar Jené, "Kosmische Landschaft mit Stadtplan und Wappen von Saarlouis" (Titel nicht von E. Jené), 1975, Wandbehang, Wolle, 2,50 x 4,78 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Saarlouis, Jené, Wandbehang

Edgar Jené, 1975
Oberverwaltungsgericht des Saarlandes, Kaiser-Wilhelm-Straße 15, Saarlouis
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum



Kunstlexikon

Jean Davo, Wandteppich, 1978, Aubusson-Technik, 1,47 x 2,04 m. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Carsten Clüsserath

Saarlouis, Davo, Wandteppich

Jean Davo, Wandteppich, 1978
Haus Koch, Treppenhaus, Saarlouis
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum

Kunstlexikon

Reinhard Puch, ohne Titel, 1997, Eisen, 291 x 58 x 58 cm. Foto: Monika Bugs, Saarlouis

Dillingen, Puch, Plastik

Reinhard Puch, ohne Titel, 1997
Werksgelände Dillinger Hütte, Dillingen
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Plastik

Kunstlexikon

Saarheimat, Heft 7/8 1987, mit Beiträgen zum 200. Todestag des Friedrich Joachim Stengel

Aspekte: Vorträge und Symposien zu Leben und Werk von Friedrich Joachim Stengel und seiner Schule

Seit über 100 Jahren bilden Leben und Werk des Barockbaumeisters Friedrich Joachim Stengel (1694-1787) den Gegenstand kunsthistorischer Forschung. Zunehmend geraten auch Vertreter der Stengel-Schule, insbesondere seine beiden Söhne, in das Blickfeld.
Kategorien: Architektur, Denkmalpflege, Städtebau



Kunstlexikon

Oswald Hiery, Brunnenplastik "Abwehr", 1964, Bronzeguss. Foto: Saarland, Ministerium der Finanzen, Landesamt für Zentrale Dienste, Abteilung E, Amt für Bau- und Liegenschaften, Archiv

Saarlouis, Hiery, Brunnenplastik

Oswald Hiery, "Abwehr", 1964
Staatliches Gesundheitsamt, Choisyring 5, Saarlouis
Kategorien: Kunst im öffentlichen Raum, Plastik

Kunstlexikon

Gunter Demnig, Stolpersteine für Peter Berger und Nikolaus Berger, 2011. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, O.D.

Saarlouis, Demnig, Stolperstein, Berger, Peter und Nikolaus

Gunter Demnig, Stolpersteine für Peter Berger und Nikolaus Berger, 2011
Sonnenstraße 11, Saarlouis
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum

Kunstlexikon

Gunter Demnig, Stolpersteine für Leo Cahn, Emilie Cahn, geb. Fribourg, Leonie Cahn, geb. Fribourg und Dr. Ludwig Wolff, 2011. Foto: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, O.D., 2011

Saarlouis, Demnig, Stolperstein, Cahn, Leo, Emilie und Leonie; Wolff, Ludwig

Gunter Demnig, Stolpersteine für Leo Cahn, Emilie Cahn, Leonie Cahn und Dr. Ludwig Wolff, 2011
Kaiser-Friedrich-Ring 31, Saarlouis
Kategorie: Kunst im öffentlichen Raum



COPYRIGHT ©

Institut für aktuelle Kunst im
Saarland an der Hochschule
der Bildenden Künste Saar

Choisyring 10
66740 Saarlouis
49 (0) 6831 - 460 530

Kunstlexikon Saar

ist ein Forschungsprojekt des Instituts für aktuelle Kunst im Saarland an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, das im November 2006 online geschaltet wurde. Die Artikel fassen auf neuestem Stand Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung zu den verschiedenen Bereichen der Bildenden Kunst im Saarland zusammen. Sie verstehen sich als Bausteine, mit deren wachsender Anzahl das Bild der Kunstgeschichte des Saarlandes schärfer und präziser werden wird.In der Anfangsphase wird der Schwerpunkt auf dem Themenbereich liegen, den die Arbeit des 1993 gegründeten Institus für aktuelle Kunst abdeckt. Es werden sowohl Arbeitsresultate, die bereits in gedruckter Form vorliegen, für das Medium des Internet-Lexikons aufbereitet, als auch bisher unveröffentlichte oder neue Ergebnisse hinzugefügt. Neben der Kunst der Gegenwart soll zunehmend auch die Kunst vor 1945 zum Gegenstand der Forschung, die größeren Kulturräume in die Betrachtung miteinbezogen und die Wechselwirkungen zu den benachbarten Regionen berücksichtigt werden. Das Kunstlexikon Saar trägt der Besonderheit der kulturellen Entwicklung des Saarlandes Rechnung. Die Herausbildung des Saarlandes als eigenständige politische und kulturelle Einheit begann nach dem Ersten Weltkrieg, als die Wirtschaftsregion um den Mittellauf des Saarflusses aus dem Verbund des Deutschen Reiches herausgelöst und durch den Völkerbund verwaltet wurde. Im Spannungsfeld zwischen Frankreich und Deutschland entwickelte sich in den engen Grenzen des Saargebietes (1920-1935) eine selbstständige Kunst- und Kulturpflege, deren Fortführung durch die erneute Abtrennung nach dem Zweiten Weltkrieg (1945/47-1957/59) befördert wurde. Im heutigen Bundesland Saarland bleibt diese Entwicklung spürbar und gehört zu den wesentlichen Merkmalen, die das Land ebenso innerhalb der Bundesrepublik Deutschland kennzeichnen wie innerhalb der europäischen Großregion Saar - Lor - Lux - Rheinland-Pfalz - Wallonie - Französische und Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens.

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook

Ihre Partner für Typo3 - Saar - Saarland - Saarbrücken

Dieses Projekt wird gefördert durch ZMP Solutions Gmbh - Saarbrücken.